Tiere im Bach

Tiere im Bach

Das gemeinsame Vorschulkinder-Projekt der AGNUS-Jugend mit dem Bürger- und Heimatverein beschäftigte sich mit dem Thema „Tiere im Bach“, das sich an der neuen Bachbühne hervorragend umsetzen liess.

Zuerst gab es eine allgemeine Einführung, in der die Kinder ansagen dürften, welche Tiere im Bach sie kennen. Fische, Enten, die auch gleich vorbeischwammen, Tauben, auch direkt zu beobachten, Flusskrebse, Salamander, Nutrias, Fledermäuse, Libellen, … Auch hier sei darauf hingewiesen, dass die Tiere bitte nicht mit Brot gefüttert werden, da sie dies nicht vertragen.
Nach dem konzentrierten Zuhören kam ein Bewegungsspiel, in dem die Kinder Libelle und Wasserflohkrebs sein und sich fangen durften.

Anschließend ging es ins Wasser. Es gab zu beachten, dass man auf den Steinen leicht ausrutschen kann und dass die Kinder in Entfernung zum Wasserrad bleiben. Mit viel Obacht und Begeisterung stürzten sich die Kinder und Erzieherinnen ins Wasser, um allerhand Tierchen, die in großen Gläsern zu besichtigen waren, zu fangen. Wobei darauf geachtet wurde, dass keine Fressfeinde zusammenkamen. Die Kinder fingen Stichlinge, Egel, Kaulquappen, Wasserläufer, Bachflußkrebse, eine Posthornschnecke, … Danach wurden die Tiere genauer betrachtet und bestimmt. Natürlich wurden alle Tiere wieder an ihrem Fangort freigelassen.

Nach einem weiteren Bewegungsspiel kam das Nasenspiel, bei dem es nach Beschreibungen darum geht ein Tier zu erkennen. Wer das Tier weiss, legt sich den Finger an die Nase. Da die Beschreibungen immer konkreter wurden, konnten schlussendlich alle das Tier erraten. Anschließend wurde sehr anschaulich mit einer schwimmenden Büroklammer und einem Tropfen Öl auf dem Wasser die Oberflächenspannung und die Ausiwkrungen, wenn diese mit Öl zerstört wird, erklärt. Das ölige Wasser kam danach in die Kanalisation und nicht in den Bach. Die Kinder wussten sehr genau, wer in der Natur Öl ausscheidet.

Zu guter Letzt sprachen die Kinder in einer Abschlußrunde ihre Begeisterung aus. Ein Kindergarten meinte, dass sie nun im Sommer vermehrt „Bachtage“ einführen werden.

Tiere im Bach – Vorschulkinder der Kindergärten erforschen den Walzbach als Lebensraum vom 14.06.2019 (Link zur Gemeinde)

Tiere am Bach

Tiere im Bach




 alt=
 alt=
 alt=